Newsletter nicht lesbar? hier klicken
Newsletter, Mai 2017
 
Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

Verfolgen Sie unsere Aktivitäten auf Facebook und Twitter - wir freuen uns auf möglichst viele Followers!


 
18. Mai 2017: Kurzweilige GV mit vielen Höhepunkten
 
18. Mai 2017: Kurzweilige GV mit vielen Höhepunkten

Über 100 Frauen nahmen am Donnerstag an der 103. Generalversammlung der Frauenzentrale Zürich teil. Es war eine kurzweilige GV mit vielen Höhepunkten: Die Grussbotschaft von Regierungsrätin Carmen Walker Späh, die Wiederwahl der Präsidentin Andrea Gisler, der Abschied von den Vorstandsfrauen Brigitte Largier und Stefanie Huber, die Lacher beim Auftritt von Uta Köbernick, die Gespräche beim anschliessenden Apéro und Nachtessen ... Wir bedanken uns bei unseren treuen Mitgliedern für den tollen, stimmungsvollen Abend!


Fotos zu unserer GV sind hier auf unserer Facebook-Seite zu sehen.


 
Vorschau
 
Vorschau

20. Juni 2017: Freiwilligenarbeit bei Flüchtlingsfrauen

Unsere Zürcherin des Quartals, Vanja Crnojević, flüchtete im Alter von zwölf Jahren mit ihrer Familie in die Schweiz. Heute setzt sie sich mit ihrer Hilfsorganisation "Borderfree Association" für Menschen ein, die auf der Flucht sind. Hanna Gerig engagiert sich als Geschäftsleiterin von Solinetz für die Würde und Rechte jener Menschen, die aus politischer oder existentieller Not in der Schweiz Zuflucht suchen. An unserem Anlass berichten beide Frauen über ihr Engagement für Flüchtlingsfrauen im Ausland und in der Schweiz. Wann: 18.30-21.00 Uhr. Wo: Kantine Hermetschloo, Hermetschloostrasse 70, 8048 Zürich. Anmeldung und weitere Infos: Hier.


 
Lust, Polit-Luft zu schnuppern?
 
Lust, Polit-Luft zu schnuppern?

Wolltest du schon immer wissen, wie Politik funktioniert und wie es hinter den Kulissen zu und her geht? Bist du eine gesellschaftspolitisch interessierte Frau zwischen 18 und 30 Jahren? Dann informiere und melde dich am besten gleich hier für unser Mentoring-Programm 2018 an! Während einem Jahr bekommst du die Chance, einer erfahrenen Politikerin über die Schulter zu schauen. Du erhältst Einblick in den politischen Alltag, in Strategien und Netzwerke. Eine wertvolle und einmalige Erfahrung für deinen Lebenslauf.


Oder vielleicht kennen Sie eine junge Frau, die sich für ein Amt in der Politik interessiert. Dann leiten Sie ihr unseren Flyer weiter - viele Dank!


 
Bulletin: Digitalisierung in der Arbeitswelt
 
Bulletin: Digitalisierung in der Arbeitswelt

Industrie 4.0, Arbeit 4.0 - das sind Begriffe, die in Medien, Wissenschaft und Gesellschaft diskutiert werden.  Worüber allerdings kaum gesprochen wird, sind die Geschlechteraspekte der Digitalisierung. Die Frauenzentrale setzt sich im nächsten Bulletin mit der Frage auseinander, was die Digitalisierung der Arbeitswelt für die Frauen bedeutet. Wir bedanken uns bei den Expertinnen Sunnie J. Groeneveld, Nicole Brandes und Ursina Jud für den Besuch auf unserer Geschäftsstelle und für die wichtigen Inputs zum Thema.


An unserem Bulletin interessiert? Dann werden Sie Mitglied oder lösen Sie hier ein Bulletin-Abo! Oder sind Sie an einem Inserat interessiert? Hier finden Sie unsere Insertionspreise.


 
Ticket-Verlosung für Lesung im Literaturhaus!
 
Ticket-Verlosung für Lesung im Literaturhaus!

So verschieden die Gründe für Auswanderung auch sein mögen, die libanesische Autorin Iman Humaidan führt sie in ihrem Roman «Fünfzig Gramm Paradies» (Lenos Verlag 2017, aus dem Arabischen von Regina Karachouli), auf einen Nenner zurück: Gewalt. Iman Humaidan zeichnet in einem nachdenklich-behutsamen Erzählstil die Geschichte dreier Frauen nach, die in der Zeit während und nach dem libanesischen Bürgerkrieg spielt. Aus der Berührung ihrer Lebenswege entsteht nach und nach eindringliches Portrait der doppelgesichtigen libanesischen Wirklichkeit. Datum: 1. Juni 2017. Zeit: 19.30 Uhr.


Wir verlosen fünf Mal zwei Freikarten. Melden Sie sich bis am Mittwoch, 24. Mai, unter
zh@frauenzentrale.ch. Wir informieren die Gewinnerinnen am 25. Mai. Die Tickets können an der Abendkasse abgeholt werden.


 
Veranstaltungshinweise

29. Mai 2017: FOKA-Forum «Mach mal den Pfau»

Wenn es drauf ankommt, entscheiden sich Frauen häufig lieber dafür Federn zu lassen, statt stolz ihr Rad aufzuschlagen. "Was für eine Verschwendung!", findet Nicole Haut-Cavegn, Gründerin von Life Junkie Fitness & Coaching. Denn wozu hat man das ganze schöne Gefieder, wenn es niemand zu Gesicht bekommt? Im interaktiven Vortrag zeigt Nicole Haut-Cavegn, warum Frauen häufig ihr Licht unter den Scheffel stellen. Wir entwickeln wertvolle Power Action und Mind Power, wie wir step by step erfolgreich dafür sorgen, dass mehr Frauen sich selber "empowern" lernen. Der vorgängige Apéro und/oder das Nachtessen kann zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch genutzt werden. Wann: ab 17:45 Uhr Apéro und Nachtessen fakultativ. Ab 20.00 Uhr Forum. Preis: Nachtessen fakultativ CHF 39.-, Gästebeitrag CHF 25.-. Wo: Hotel Glärnischhof, 8022 Zürich statt. Weitere Infos: Hier.


8. Juni 2017: Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich -  Bibliotalk: Zehn Jahre Gewaltschutzgesetz: Wie wirken die Massnahmen?

Gewalt in partnerschaftlichen und familiären Beziehungen ist immer noch weit verbreitet. Im Kanton Zürich rückt die Polizei täglich gut 13 Mal aufgrund einer Meldung häuslicher Gewalt aus. Ein Meilenstein im Umgang der Polizei mit häuslicher Gewalt war die Einführung des Gewaltschutzgesetzes des Kantons Zürich (GSG) im Jahr 2007. 20 Jahre nach der Einführung fragen wir: Was bringen die Schutzmassnahmen für die Opfer von häuslicher Gewalt? Die Studie «Polizeiliche und strafrechtliche Massnahmen gegen häusliche Gewalt – Praxis- und Wirkungsevaluation» des Kriminologischen Instituts der Universität Zürich gibt Antworten. Die Soziologin Rahel Ott (Doktorandin und Co-Leiterin Interventionsstelle gegen Häusliche Gewalt IST) präsentiert erste Resultate der Opferbefragung und der Polizeiaktenanalyse. Im Anschluss an den inhaltlichen Teil können die Gespräche bei Brot, Wein und Käse vertieft werden. Wann: 18.00-20.00 Uhr. Wo: Bibliothek zur Gleichstellung, Stadthaus, Stadthausquai 17, 8001 Zürich (4. Stock, Raum 429). Weitere Infos und Anmeldung: Hier.

21. Juni 2017: EWMD Networking Anlass - Sommer-Treffpunkt & "Bring a Friend"

Mitten im Jahr, die Vorbereitungen für die Sommerferien laufen auf Hochtouren, Meetings dicht gedrängt – gönnen Sie sich und Ihrer Begleitperson eine Pause und atmen Sie durch! Wir treffen uns zum sommerlichen Treffen auf der Hiltl Dachterrasse, um uns in trendiger Atmosphäre auszutauschen und unser Netzwerk auszuweiten. Darum das Motto „Bring a Friend“ – die perfekte Möglichkeit, das EWMD Netzwerk kennenzulernen und das Persönliche zu erweitern! Wir freuen uns, möglichst viele Mitglieder und Gäste begrüssen zu dürfen! Wann: 18.00-21.00 Uhr. Wo: Hiltl Dachterrasse, Bahnhofstrasse 88, 8001 Zürich. Weitere Infos: Hier.


 
Frauenzentrale Zürich
Am Schanzengraben 29
8002 Zürich
zh@frauenzentrale.ch
Telefon 044 206 30 20

Montag bis Freitag von 08:30 bis 11:30 Uhr
Postkonto 80-4343-0

Mein Profil anpassen | Aus Newsletter austragen