Newsletter nicht lesbar? hier klicken
Newsletter, Juli 2019
 
Wahlen 2019: Lernen Sie unsere Mitglieder kennen!
 
Wahlen 2019: Lernen Sie unsere Mitglieder kennen!

Am 20. Oktober 2019 finden die National- und Ständeratswahlen statt. Die Frauenzentrale unterstützt ihre Mitglieder bei diesen wichtigen Wahlen, indem sie – nebst anderen Massnahmen – die Webseite zh-wahlen19.ch als Plattform zur Verfügung stellt. Unser Motto im Wahlkampf: "Ein Drittel ist nicht genug"!


Die Webseite mit den Wahlprofilen der Kandidatinnen ist ab sofort online. Sie wollen nicht, dass die nationale Politik in Männerhand bleibt? Dann lernen Sie hier Kandidatinnen kennen, die Mitglied bei der Frauenzentrale sind und wählen Sie am 20. Oktober Frauen!


Mit Ihrer Spende auf  CH49 0900 0000 8000 4343 0 ermöglichen Sie die vielfältigen Engagements der Frauenzentrale an den nationalen Wahlen. Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung!


 
Mentoring-Programm 2020: Jetzt bewerben!
 
Mentoring-Programm 2020: Jetzt bewerben!

Alle zwei Jahre führt die Frauenzentrale ihr beliebtes Mentoring-Programm für Politikerinnen von morgen durch. Besonders stolz sind wir auf ehemalige Teilnehmerinnen des Programms, die heute in der Politik aktiv sind, so zum Beispiel die Zürcher Kantonsrätin Katrin Cometta.


2020 ist es wieder soweit – für junge, gesellschaftspolitisch interessierte Frauen startet ein neues Mentoring-Jahr. Für bis zu 12 Frauen suchen wir ab November eine geeignete Mentorin aus dem National-, Kantons-, Stadt- oder Gemeinderat, die ihrem Mentee während eines Jahres spannende Einblicke in ihre Arbeit als Politikerin ermöglicht.


Frauen aus dem Kanton Zürich, die zwischen 18 und 30 Jahre alt sind, können sich ab sofort über unsere Website bewerben. Anmeldeschluss ist der 1. November 2019.


 
Frauenstreik 2019: Hunderttausende Frauen solidarisieren sich
 
Frauenstreik 2019: Hunderttausende Frauen solidarisieren sich

28 Jahre nach dem ersten Frauenstreik haben am 14. Juni 2019 die Frauen in der Schweiz erneut ihre Arbeit niedergelegt und zum Streik aufgerufen. Allein in Zürich gingen 160 000 Personen auf die Strasse und machten auf ihre Anliegen aufmerksam: Sie fordern unter anderem höhere Löhne und mehr Mitsprache, auch auf politischer Ebene. Ganztags fanden verschiedenste Aktionen in der ganzen Stadt statt – von der Klitoris-Wanderung über Konzerte und Reden auf dem Helvetiaplatz bis hin zur grossen Demonstration. Die Frauenzentrale hat mit einem Stand am Schanzengraben für die Sichtbarkeit von Frauenanliegen gesorgt. Ein eigens für den Frauenstreik gebrautes Bier sorgte bei den Besucherinnen für eine willkommene Erfrischung an diesem heissen Tag.  


Die Bilder des Frauenstreiks finden Sie auf unserer Facebook- und Instagram-Seite.


 
Verlosung Lesung Roxane Gay
 
Verlosung Lesung Roxane Gay

Die feministische Star-Autorin Roxane Gay (Foto: Jay Grabiec) tritt zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum auf. Anlässlich des Openair Literatur Festivals Zürich liest die Autorin am Samstag, 13. Juli, im alten Botanischen Garten in Zürich. Roxane Gay, geboren 1974, ist Professorin für Literatur und eine der wichtigsten gesellschaftspolitischen und literarischen Stimmen ihrer Zeit.

Am Festival präsentiert die Autorin nicht nur ihren Essayband «Bad Feminist», mit dem sie berühmt wurde, sondern auch ihren neuen Bestseller «Hunger».


Wir verlosen zwei Mal zwei Tickets für die Lesung vom 13. Juli. Schreiben Sie uns bis Montag, 8. Juli, eine E-Mail an zh@frauenzentrale.ch.


 
Veranstaltungshinweise

2. September 2019: FDP Frauen Kanton Zürich – Brustkrebsvorsorge: Früh erkennen - besser heilen

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung für Frauen und für eine erfolgreiche Behandlung ist die frühzeitige Erkennung und Vorsorge wichtiger denn je. Die Selbstuntersuchung ist noch immer eine der wichtigsten Methoden. Darüber hinaus entwickeln sich neue, erfolgsversprechende Technologien wie die Spiral-Computertomographie. Bringt der Fortschritt wirklich den gewünschten Erfolg bei der Früherkennung? Oder führt ein Zuviel an Informationen im Endeffekt nur zu mehr Verunsicherung und Kosten? Infoanlass mit diversen Inputreferaten, einer Paneldiskussion und Publikumsfragen. Wann: 18.30 Uhr. Wo: Auditorium Careum, Pestalozzistrasse 11, 8032 Zürich. Weitere Infos: hier.


3. September 2019: Verband Wirtschaftsfrauen Schweiz – Jubiläums-Anlass

Frauenförderung war gestern. Heute ist Digitalisierung. Wir müssen reden ... und feiern!

Die Wirtschaftsfrauen Schweiz feiern ihr 20+1-jähriges Jubiläum mit einer Podiumsdiskussion, einer Buchvernissage sowie einem Apéro Riche, der Gelegenheit zum Netzwerken bietet. Wann: 17.00 Uhr. Wo: Papiersaal und Folium (Sihlcity), Kalanderplatz 6, 8045 Zürich. Weitere Infos: hier.


7. September 2019: FachFrauen Umwelt – Jubiläumstagung
Die Nachrichtenlage zu Umweltthemen ist kritisch. Der Berufsverband FachFrauen Umwelt thematisiert anlässlich einer Tagung zum 30-jährigen Jubiläum die Frage, inwieweit die gesellschaftlichen Positionen von Frauen und Männern mitverantwortlich sind für den Zustand der ökologischen Lebensgrundlagen. Am Beispiel des Klimawandels soll mit prominenten Gästen aus Klimaforschung, Umweltorganisationen und Politik diskutiert und der Frage nachgegangen werden, inwiefern eine Veränderung hin zu mehr Geschlechtergerechtigkeit auch im Umweltbereich ein Topthema werden sollte. Wann: 13.30 Uhr. Wo: Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89, 3018 Bern. Weitere Infos: hier.


27. September 2019: Stadt Zürich, Fachstelle für Gleichstellung – Tagung "Alles inklusive? Gleichstellungsarbeit zu Geschlecht, Geschlechtsidentität und sexueller Orientierung"
Das Ziel von Gleichstellungsarbeit von Frauen* und Männern*, von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans* und inter* Menschen ist eine Gesellschaft ohne Diskriminierung. In der Durchsetzung von gleichen Rechten und Anliegen können sich diskriminierte Gruppen gegenseitig bestärken. Es können sich aber auch Widersprüche und Interessenskonflikte ergeben. Eine Tagung über Perspektiven, Kontexte und Privilegien, mit Referaten sowie diversen Workshops. Wann: 09.00 Uhr. Wo: Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich. Weitere Infos: hier.


 
Frauenzentrale Zürich
Am Schanzengraben 29
8002 Zürich
zh@frauenzentrale.ch
Telefon 044 206 30 20

Montag bis Freitag von 08:30 bis 11:30 Uhr
Postkonto 80-4343-0

Mein Profil anpassen | Aus Newsletter austragen