Newsletter nicht lesbar? hier klicken
Newsletter, Januar 2019
 
Wahlen 2019: Kandidatinnen ab sofort online!
 
Wahlen 2019: Kandidatinnen ab sofort online!

Am 24. März 2019 finden im Kanton Zürich die Kantons- und Regierungsratswahlen statt. Wie immer unterstützt die Frauenzentrale Zürich ihre Mitglieder bei diesen wichtigen Wahlen, indem sie – nebst anderen Massnahmen – die Webseite zh-wahlen19.ch als Plattform zur Verfügung stellt.


Die Webseite mit den Wahlprofilen der Kandidatinnen ist seit heute online!


Kandidieren Sie für den Kantonsrat und möchten die Gelegenheit nutzen, Ihr Profil auf unserer Website zu publizieren? Dann informieren Sie sich auf unserer Webseite unter der Rubrik Mitgliedschaft oder schicken Sie eine E-Mail an helen.stadlin@frauenzentrale.ch.


 
Wahlen 2019: Lernen Sie drei Regierungsrats-Kandidatinnen kennen
 
Wahlen 2019: Lernen Sie drei Regierungsrats-Kandidatinnen kennen

11. Februar: Für mehr Frauen in der Politik!

Die IG Frauen Gemeinderat und die Frauenzentrale Zürich laden ein, die Regierungsrats-Kandidatinnen Jacqueline Fehr (SP), Carmen Walker Späh (FDP) und Rosmarie Quadranti (BDP) an einem Podiumsgespräch näher kennen zu lernen. Im Anschluss gibt es einen Apéro. Moderation: Andrea Gisler, Präsidentin Frauenzentrale. Wo: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich. Wann: 19.00 Uhr. Weitere Infos: hier. Der Anlass ist kostenlos (Kollekte).


 
Jetzt anmelden: 8. März 2019 - Tag der Frau
 
Jetzt anmelden: 8. März 2019 - Tag der Frau

8. März: Filmabend mit Podiumsdiskussion und Party

Wie jedes Jahr feiern wir den Tag der Frau auch 2019 im Papiersaal (Sihcity) in Zürich - erneut mit einer Filmvorführung, einem Podiumsgespräch sowie einem Apéro und anschliessender Party. Wir zeigen den berührenden Dokumentarfilm #FEMALEPLEASURE der Schweizer Regisseurin Barbara Miller über fünf junge Frauen, die sich gegen die Unterdrückung der weiblichen Sexualität in ihren Kulturen und religiösen Gemeinschaften auflehnen. Wir freuen uns, dass die Produzentinnen des Films, Ellen Ringier und Melanie Winiger sowie Doris Reisinger, eine der Protagonistinnen, beim Podiumsgespräch mit uns über den Film sprechen werden. Wann: 19:00 Uhr. Wo: Papiersaal, Sihlcity, 8045 Zürich. Anmeldung: hier.


23. Mai GV im Zunfthaus zur Schmiden
Wir freuen uns, mit Ihnen, unseren Mitgliedern, im Zunfthaus zur Schmiden auf das Vereinsjahr 2018 zurückzublicken. Wählen Sie ausserdem an der GV die neue Präsidentin der Frauenzentrale und seien Sie an der Verabschiedung der aktuellen Präsidentin Andrea Gisler mit dabei. Wann: 17:30 Uhr. Wo: Zunfthaus zur Schmiden, Marktgasse 20, 8001 Zürich.


Weitere Infos zu allen Veranstaltungen folgen regelmässig auf unserer Webseite.


 
Marianne Breu stellt sich an der GV zur Wahl
 
Marianne Breu stellt sich an der GV zur Wahl


An der GV vom 23. Mai 2019 wird nicht nur Andrea Gisler nach acht Jahren als Präsidentin ehrenvoll verabschiedet – es steht auch die Wahl der neuen Präsidentin an. Der Vorstand wird den Mitgliedern der Frauenzentrale Marianne Breu zur Wahl vorschlagen. Die Laufbahnberaterin ist langjähriges Mitglied der Frauenzentrale und setzt sich schon seit ihrem Studium (Pädagogik, Soziologie und angewandte Psychologie) mit Genderfragen auseinander. Als erste Gleichstellungsbeauftragte leistete Marianne Breu vor 20 Jahren bei der Swiss Re Pionierarbeit. Zudem bringt sie langjährige und vielfältige Erfahrungen in Personalprojekten, der Erwachsenenbildung sowie in der Unternehmensberatung mit. Weitere Infos: mariannebreu.ch.



 
Verlosung «Die letzten Tage des Patriarchats»
 
Verlosung «Die letzten Tage des Patriarchats»

Das Debüt «Untenrum frei» der Spiegel-Online-Kolumnistin Margarete Stokowski avancierte zu einem Standardwerk des modernen Feminismus. Ihr zweites Buch, «Die letzten Tage des Patriarchats», das 2018 erschienen ist, vereint nun ihre gesellschaftskritischen Kolumnen der vergangenen sieben Jahre. Stokowski zählt zu den radikalsten, pointiertesten und witzigsten Denkerinnen und Autorinnen Deutschlands. Ihr Ziel ist nichts weniger als die feministische Revolution.


Margarete Stokowski (Foto: Rosanna Graf) liest am Mittwoch, 6. Februar  um 19.30 Uhr im Literaturhaus Zürich. Wir verlosen zwei Tickets für die ausverkaufte Veranstaltung. Schreiben Sie uns bis Freitag, 1. Februar, eine E-Mail an zh@frauenzentrale.ch.


 
Veranstaltungshinweise

30. Januar 2019: EWMD Schweiz Storytelling: Erfolgsrezept für Kommunikation & Personal Branding

Sind Sie neugierig darauf, zu erfahren, wie Sie Storytelling für eine erfolgreiche Kommunikation im Business nutzen können? Wie Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe auf positive und nachhaltige Weise erwecken? Mit der passenden Story machen Sie Ihren Auftritt zum Erfolg. Die Stärken Ihres Angebots, Produkts oder Unternehmens in gute Botschaften zu verpacken, macht den entscheidenden Unterschied aus: Ihr Zielpublikum versteht Sie und Sie bleiben nachhaltig und positiv im Gedächtnis! Melden Sie sich an für das Impulsreferat mit Ancilla Schmidhauser. Wann: 18.30 Uhr. Wo:

Hotel Crowne Plaza Zürich, Badenerstrasse 420, 8040 Zürich. Weitere Infos: hier.


4. Februar 2019: glp-Frauen und jglp Kanton Zürich: Beruf - Privatleben - Politik: Wann kippt die Balance?

Ein Anlass zur Vereinbarkeit im Alltag mit einem moderierten Gespräch, drei World Café-Workshops und einen gemeinsamen Ausblick. Das Interview wird geführt von der jglp-Co-Präsidentin Jeanine Ammann mit: Tiana Moser (Nationalrätin), Corina Gredig (glp-Co-Präsidentin), Andrea Gisler (Präsidentin Frauenzentrale Zürich), Katrin Cometta (Gemeinderätin Winterthur) und der Gastrednerin Fran Fischer (Business & Professional Women Germany). Wann: 18.30 Uhr. Wo: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich. Weitere Infos: hier.

07. Februar 2019: Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich – BiblioTalk:
InterAction Suisse: Eine neue Stimme von und für inter*Menschen?

Intergeschlechtliche Menschen haben Geschlechtsmerkmale, die nicht den normativen Vorstellungen von «weiblich» und «männlich» entsprechen. Unter welchen Diskriminierungen leiden sie? Was macht es für inter* Menschen schwierig, gemeinsam und stark aufzutreten? Und wie positionieren sie sich innerhalb der Queer-Community? Im BiblioTalk beantworten Audrey Aegerter, Mitbegründerin und Präsidentin von InterAction Suisse und Luca Böhm, Mitglied von Intersex International in Deutschland, diese und weitere Fragen. Wann: 18.00 Uhr. Wo: Bibliothek zur Gleichstellung, Stadthaus, Stadthausquai 17, 8001 Zürich  (4. Stock, Raum 429). Weitere Infos: hier.


08. Februar 2019: Verband Frauenunternehmen – Business Lunch Oberer Zürichsee
Der Verband Frauenunternehmen lädt zum Business Lunch. Unter dem Motto "Gemeinsam eine Pause machen und dabei netzwerken", treffen sich Mitglieder des VFU sowie Interessierte zum Mittagessen in Pfäffikon SZ. Wann: 12.00 Uhr. Wo: Fondue Hütte Restaurant Capolinea, Bahnhofstrasse 13, 8808 Pfäffikon. Weitere Infos: hier.

Bis 01. März 2019: Stadt Zürich – Gleichstellungspreis 2019

In der Stadt Zürich leben 400'000 Menschen in unterschiedlichen Familien- und Lebensformen. Die Gleichstellung von Frau und Mann, von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Intersex- und Trans-Menschen ist noch nicht erreicht - weder auf dem Papier noch in der Realität. Der Stadtrat prämiert deshalb innovatives und nachhaltiges Engagement für die Gleichstellung mit einem Preis von 20'000 Franken. Eingabefrist ist der 1. März 2019. Weitere Infos: hier.


 
Frauenzentrale Zürich
Am Schanzengraben 29
8002 Zürich
zh@frauenzentrale.ch
Telefon 044 206 30 20

Montag bis Freitag von 08:30 bis 11:30 Uhr
Postkonto 80-4343-0

Mein Profil anpassen | Aus Newsletter austragen