Newsletter nicht lesbar? hier klicken
Newsletter, April 2018
 
Wahlen 2018: Leichter Aufwärtstrend in den Parlamenten
 
Wahlen 2018: Leichter Aufwärtstrend in den Parlamenten

Die Bilanz der Erneuerungswahlen 2018 ist durchzogen. «Ein Drittel ist nicht genug» – unser langjähriges Motto – wurde leider auch bei diesen Wahlen nicht erreicht. Noch immer liegt der Frauenanteil in sieben der 13 Parlaments- gemeinden unter einem Drittel. Zwar nahm der Frauenanteil in zehn Parlamentsgemeinden in der Legislative zu, aber meist nur minim. In der Exekutive ist der Anteil Frauen in sechs Parlamentsgemeinden gewachsen. Uster sticht heraus: Vier von sieben Sitzen sind von Frauen besetzt. Fast schon beschämend ist, dass es auch im Jahr 2018 im Kanton Zürich noch mindestens 16 Gemeinden gibt, die komplett in Männerhand sind.

 

Im Hinblick auf das wichtige Wahljahr 2019 ist es höchste Zeit, dass die Parteien auf ihren Listen für den Kantonsrat und den Nationalrat auf ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis achten. Lesen Sie hier die vollständige Analyse der Kommunalwahlen 2018 aus Frauensicht.


 
Herzliche Gratulation, Yvonne-Denise Köchli
 
Herzliche Gratulation, Yvonne-Denise Köchli

Die Verlegerin Yvonne-Denise Köchli, unsere neue Zürcherin des Quartals, macht in ihren Büchern wichtige und kreative Frauen sichtbar. 1992 veröffentlichte sie mit «Eine Frau kommt zu früh» eine erste Biographie der Frauenrechtlerin Iris von Roten. 2017 folgte mit «Eine Frau kommt zu früh – noch immer?» eine überarbeitete Version mit einer Zeittafel, die aufzeigt, welche Forderungen Iris von Rotens eingelöst worden sind. Beliebt ist auch Yvonne-Denise Köchlis Zürcher Reiseführer «Miis Züri» aus weiblicher Perspektive. «Als ich 1999 aus dem Journalismus ausstieg, hätte ich nie gedacht, dass es ein solches Buch braucht. Aber in den vorhandenen Reiseführern kommen höchstens 20 Prozent Frauen vor.» Deshalb hat die neue Zürcherin des Quartals auch schon den nächsten Reiseführer veröffentlicht:  «my baasel» mit neun Streifzügen durch Basel für Frauen. Weitere Reiseführer sind geplant. 

Hier finden Sie alle Publikationen des Xanthippe Verlags, den Yvonne-Denise Köchli 2003 gegründet hat.


 
Anlässe Vorschau
 
Anlässe Vorschau

7. Mai 2018: Lesung mit Petra Ivanov, Café Bernhard
2005 erschien ihr erster Kriminalroman «Fremde Hände» mit dem Ermittler-Duo Regina Flint und Bruno Cavalli. Am Anlass «Frauengeschichten» liest Petra Ivanov aus ihrem neuen Buch «Erster Funke». Darin wirft die Autorin einen Blick zurück in die Vergangenheit der beiden Protagonisten. Zusammen mit Staatsanwältin Regina Flint folgt Cavalli den Spuren eines Killers bis nach Washington. Anmeldunghier.


31. Mai 2018: Generalversammlung 2018, Zunfthaus zur Schmiden (nur für Mitglieder)

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie nach der GV zum Nachtessen bleiben. Wir haben ein Vegi- und ein Fleischmenu zur Auswahl. Anmeldung: hier.


Save the Date weitere Infos folgen: 

  • 2. Juli 2018: «Gleichstellung und Burka: Ein Widerspruch?», Glockenhof, Sihlstrasse 33, Mehrzweckhalle
  • 10. November 2018: Frauentagung 2018, Universität Zürich 

 
Jahresbericht jetzt bestellen!
 
Jahresbericht jetzt bestellen!

12 Anlässe mit fast 800 Teilnehmerinnen, 12 Newsletter, zwei Mitglieder-Magazine, 167 Neumitglieder, 24 Medienberichte, 566 Beratungen – lesen Sie in unserem aktuellen Jahresbericht alles über das Engagement der Frauenzentrale Zürich im Vereinsjahr 2017.


Den Jahresbericht können Sie hier online lesen oder bei uns auf der Geschäftsstelle bestellen.


 
Stiftung Interfeminas: Unterstützung für Ihre Publikation
 
Stiftung Interfeminas: Unterstützung für Ihre Publikation

Die Stiftung Interfeminas fördert Publikationen in Sachen Frauen- und Geschlechterforschung sowie Gleichstellung und feministische Zielsetzungen. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann informieren Sie sich unter stiftung-interfeminas.ch – und stellen Sie bis spätestens 31. Mai 2018 Ihr Gesuch. Beachten Sie, dass Gesuche nur via Online-Formular akzeptiert werden.


Gertrud Heinzelmann war eine Vorkämpferin für die Gleichstellung von Frauen in Kirche und Gesellschaft. Als Mitglied bedachte sie die Frauenzentrale Zürich mit einem Legat zur Errichtung der Stiftung Interfeminas. 


 
Verlosung Kinotickets: «The Bookshop»
 
Verlosung Kinotickets: «The Bookshop»

Ende der Fünfzigerjahre im englischen Küstenstädtchen Hardborough: Florence Green träumt davon, einen eigenen Buchladen zu eröffnen. Die Liebe zu Büchern ist das Einzige, was ihr von ihrem verstorbenen Mann geblieben ist. Sie ist bereit, ihr gesamtes Vermögen und all ihre Kraft in die Verwirklichung dieses Traums zu investieren. Die anfängliche Skepsis der Dorfbewohner weicht zunehmendem Interesse, als Florence auch progressive und umstrittene Werke wie Nabokovs «Lolita» und Bradburys «Fahrenheit 451» verkauft. Einen treuen Freund findet die junge Witwe in Mr. Brundish. Aber sie hat auch eine gefährliche Gegnerin – die alteingesessene graue Eminenz des Dorfes, Violet Gamart …

 

«The Bookshop» ist eine feinsinnig verfilmte Adaption des gleichnamigen Romans von Penelope Fitzgerald. Mit ihrem neuen Werk hat die katalanische Regisseurin Isabel Coixet gleich drei spanische Goyas gewonnen. Ein poetischer Film, der die Liebe zur Literatur zelebriert..


Hier geht es zum Trailer. Der Film läuft ab dem 17. Mai in den Deutschschweizer Kinos. Wir verlosen zwei Mal zwei Tickets. Schreiben Sie uns bis am Mittwoch, 9. Mai eine E-Mail an zh@frauenzentrale.ch. Die Gewinnerinnen werden via Mail benachrichtigt. Die Tickets werden am Freitag, 11. Mai 2018 versandt.


 
Veranstaltungshinweise

*25. Mai 2018: Female Business Seminars – Weiterbildungs-Erlebnistag: «Souverän und authentisch zum persönlichen Erfolg»

Ein Tag im Zeichen der bewussten Selbstwahrnehmung und -kontrolle. Ein abwechslungsreicher Tag mit zwei engagierten Coaches aus Sport und Wirtschaft, vielen Highlights und persönlichen Take-aways. Das Highlight in unserem Programm. Seien auch Sie dabei! Wann: 08.30-18.00 Uhr. Wo: Schweizerische Hotelfachschule, Luzern. Weitere Infos: Hier.

*bezahlte Werbung


29. Mai 2018: Schweizer Kader Organisation (SKO): Jubiläumsanlass: 125 Jahre Vernissage Zürich «Leadership - The Swiss Way»
Eröffnung u.a. mit Dr. Silvia Steiner, Regierungsrätin und Bildungsdirektorin des Kantons Zürich und Olga Feldmeier, CEO Smart Valor. Anschliessend: Rundgang, Netzwerken und Apéro Riche. Die Ausstellung mit Portraits von 24 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Kultur und Sport zeigt auf, was Schweizer Führung ausmacht. Und was es braucht, um die Schweiz auch in Zukunft als Chancenland zu positionieren. Wann: 17.00-21.00 Uhr. Wo: Pädagogische Hochschule Zürich. Weitere Infos: Hier.

14. Juni 2018: Abteilung Gleichstellung der Universität Zürich Second LERU Gender Conference

UZH is proud to host the Second LERU Gender Conference. In January the League of European Research Universities (LERU) published its newest advice paper on Implicit bias in academia. This paper will be a main focus of the conference, which will on the one hand serve to discuss the paper, and on the other hand will serve to explore the phenomenon of bias and its effects on research-performing organizations. Wann: 13.00 Uhr. Wo: Universität Zürich, Rämistrasse 59, 8001 Zurich. Anmeldung und Fragen: alexander.schaerer@gleichstellung.uzh.ch. Weitere Infos: Hier.


14.  Juni 2018: EWMD Switzerland Sommertreffpunkt / Bring-a-Friend 2018
Treffen auf der Terrasse des Carlton, um uns in der sommerlichen und kosmopolitischen Atmosphäre der Zürcher Bahnhofstrasse auszutauschen und unser Netzwerk zu vertiefen. „Bring a Friend“ ist die perfekte Möglichkeit, unser bestehendes Netzwerk an Menschen und Freunden zu unterstützen und zu erweitern! Wir freuen uns möglichst alle Mitglieder und viele Gäste begrüssen zu dürfen. Wann: 18.00 Uhr. Wo: Carlton, Bahnhofstrasse 41, 8001 Zürich. Kosten: CHF 5.- (Mitglieder und Nicht-Mitglieder). Weitere Infos: Hier.


 
Frauenzentrale Zürich
Am Schanzengraben 29
8002 Zürich
zh@frauenzentrale.ch
Telefon 044 206 30 20

Montag bis Freitag von 08:30 bis 11:30 Uhr
Postkonto 80-4343-0

Mein Profil anpassen | Aus Newsletter austragen