Newsletter nicht lesbar? hier klicken
Newsletter, April 2015
 
Weiblich darf nicht weniger wert sein!

In unserer neuen Kampagne "Weiblich darf nicht weniger wert sein!" - produziert durch die Werbeagentur Publicis - geht es um Lohngleichheit. Zu diesem Thema erscheint Anfangs Juli auch unser Bulletin. Lösen Sie noch heute hier ein Abo und bleiben Sie informiert!

Alle unsere Aktivitäten können Sie auch hier auf Facebook verfolgen. Wir freuen uns auf jeden "Gefällt-mir"-Klick.


 
12. April: Kantons- und Regierungsratswahlen
 
12. April: Kantons- und Regierungsratswahlen
GESCHAFFT! Die Frauenzentrale gratuliert ihren Mitgliedern Jacqueline Fehr (SP), Silvia Steiner (CVP) und Carmen Walker Späh (FDP) zur Wahl als Regierungsrätinnen. 

Während der Frauenanteil im Regierungsrat mit der Wahl dieses Frauentrios erhöht werden konnte, stagniert die Anzahl Frauen im Parlament. 61 Frauen wurden am 12. April in den Kantonsrat gewählt. Da für Carmen Walker Späh vermutlich ein Mann nachrutschen wird, wird der Frauenanteil in der nächsten Legislatur genau ein Drittel ausmachen, wie schon 2011. Dieses Ergebnis ist enttäuschend. Das langjährige Motto der Frauenzentrale („Ein Drittel ist nicht genug“) ist damit auch 2015 längst nicht überholt.
Lernen Sie hier alle Kantonsrätinnen kennen, die bei uns Mitglied sind.

 
GV am 21. Mai - Noch heute online anmelden!
 
GV am 21. Mai - Noch heute online anmelden!

Wir freuen uns, Sie an der kommenden 101. GV im Zunfthaus zur Schmiden zahlreich begrüssen zu dürfen und mit Ihnen auf das erfolgreiche Jubiläumsjahr 2014 anzustossen. Unsere Generalversammlung ist der ideale Ort, um viele spannende Frauen kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen.
Eine gute Gelegenheit zum Netzwerken ist auch das anschliessende Nachtessen. (Fleisch: 55 Fr. / Vegi: 48 Fr.).

Wann: 21. Mai 2015, 17.30 Uhr-19.00 Uhr, danach Apéro und Nachtessen
Wo: Zunfthaus zur Schmiden, Marktgasse 20, Zürich
Programm: Hier
Online-Anmeldung: Hier


 
Anlass von Fraueninfo mit Andrea Gisler als Moderatorin
 
Anlass von Fraueninfo mit Andrea Gisler als Moderatorin
Der Verein Fraueninfo (www.fraueninfo.ch) verfolgt seit seiner Gründung das Ziel, Frauen zur eigenen Meinungsbildung anzuregen. Am 28. April findet die Veranstaltung "Arbeitsmarkt in der Krise - ist der Qualitätsstandort Schweiz in Gefahr?" statt. In zwei Referaten und einer Podiumsdiskussion geht es unter anderem darum, wie man einheimisches Bildungspotential - insbesondere dasjenige von Frauen - besser ausschöpfen kann. Moderiert wird der Anlass von Andrea Gisler, Präsidentin der Frauenzentrale.
Wann:
Dienstag, 28. April 2015, 18.00 Uhr  
Wo: Credit Suisse Forum St. Peter, 8001 Zürich 
Preis: CHF 40.00    
Anmeldung und weitere Infos: Hier

 
Finanzielle Unterstützung für Ihre Publikation!
 
Finanzielle Unterstützung für Ihre Publikation!

Gertrud Heinzelmann war eine Vorkämpferin für die Gleichstellung von Frauen in Kirche und Gesellschaft. Als Mitglied bedachte sie die Frauenzentrale Zürich mit einem Legat zur Errichtung der Stiftung Interfeminas. Die Stiftung fördert Publikationen in Sachen Frauen- und Geschlechter-forschung sowie Gleichstellung und feministische Zielsetzungen.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann informieren Sie sich auf www.stiftung-interfeminas.ch, ob Ihre geplante Publikation alle Kriterien erfüllt – und stellen Sie bis spätestens 31. Mai 2015 Ihr Gesuch. Bitte beachten Sie, dass Gesuche nur via Online-Formular akzeptiert werden.

 
2. Mai 2015: Delegiertenversammlung alliance F in Bern
 
2. Mai 2015: Delegiertenversammlung alliance F in Bern

Die Delegiertenversammlung der alliance F steht im Wahljahr 2015 unter dem Titel „Frauen wählen". alliance F unterstützt profilierte Politikerinnen aller Parteien in ihrem Wahlkampf. 
Die Co-Präsidentinnen von alliance F, die Nationalrätinnen Kathrin Bertschy und Maya Graf, geben Einblick in den Wahlmechanismus und in die Konsequenzen des Wahl-verhaltens. Die DV ist öffentlich, alle Frauen sind herzlich eingeladen.

Wann: 2. Mai 2015, 9.30 Uhr
Wo: Kursaal, Bern
Anmeldung und weitere Infos: Hier


 
Veranstaltungshinweise

28.4.15: Fraueninfo - Arbeitsmarkt in der Krise - ist der Qualitätsstandort Schweiz in Gefahr?

Muss mit einer vermehrten Belastung von Arbeitnehmenden, mit Kurzarbeit und Lohnkürzungen gerechnet werden? Einheimisches Bildungspotential besser nutzen und Senioren, Frauen und Behinderte besser integrieren – diese Ideen gibt es schon länger, wie und wo werden sie endlich umgesetzt? Podium mit Matthias Mölleney (Präsident ZGP Zürcher Gesellschaft für Personal-Management), Valentin Vogt (Präsident Schweizerischer Arbeitgeberverband), Barbara Artmann (Geschäftsführerin Künzli SwissSchuh AG), Ruedi Winkler (Personal- und Organisationsentwicklung, ehemaliger Chef Arbeitsamt), Prof. Dr. Gudela Grote ETH Zürich (Arbeits- und Organisationspsychologie). Wann: 18.00 Uhr. Wo: Credit Suisse Forum St. Peter, Sankt Peterstrasse 19, 8001 Zürich. Preis: Fr. 40.-. Infos und Anmeldung: Hier.


5.5.15: FOKA Forum: "Kleider machen Leute"
Über 50 Prozent unserer Wirkung beruht auf unserem Aussehen. Wie wir unsere Wirkung mit passendem Outfit beeinflussen, erfahren wir an diesem Workshop. Susanne Abplanalp, seit 2007 Knigge-Expertin, selbständige Trainerin und Dozentin, wird uns ihr Wissen und ihre Erfahrung am FOKA-Forum vermitteln. Wann: ab 17.45 Uhr. Wo: Hotel Glärnischhof, Zürich. Anmeldung und Infos: www.foka.ch


6.5.15: EWMD Netzwerkabend - Management oder Leadership - was führt zum Erfolg?
Viele Unternehmen befinden sich derzeit im Wandel. Management oder Leadership, welche Strategie führt zum Erfolg? Kann eine Führungskraft zugleich ein guter Manager und ein guter Leader sein?

Jede Person hat in der Regel eindeutige Präferenzen im Denken und Handeln, weshalb eine Führungskraft, die gut managen, häufig nicht ebenso gut Menschen und Organisationen inspirieren kann und umgekehrt. Wie kann man selber auf die neuen Anforderungen eingehen? Wo stehen Sie in Ihrer aktuellen beruflichen Situation? Sind Sie ein Manager oder ein Leader? Spannende Diskussion mit regem Austausch. Wann: 18.00-21.00 Uhr. Wo: Hotel Crowne Plaza, Zürich. Anmeldung: Hier. Infos: www.ewmd.org


7.5.15: Frauenunternehmen - Unternehmerinnen-Treff in der Alten Spinnerei Baar

Die nächste Gelegenheit für einen Wissens- und Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe wartet schon – zum wiederholten Mal in der Zentralschweiz. Seien Sie zu Gast bei unserem Mitglied Monica Odermatt, Gründerin und Inhaberin von “Babys im Wasser”. Wann: 18.00-20.00 Uhr. Wo: Alte Spinnerei, Haldenstr. 5, Eingang C8, 6340 Baar. Preis: Fr. 20.-. Anmeldung und Infos: www.frauenunternehmen.ch

12.5.15: Katholischer Frauenbund Zürich: "Das FrauenBand zum Nachbarverein"

Ein KFB-Angebot für Vorstandsfrauen

Hand aufs Herz: Haben Sie schon einmal, mehrmals oder immer wieder mit den Vorstandsfrauen des Nachbarvereins zusammengearbeitet? Angebandelt und Kräfte gebündelt? Sie erhalten konkrete Tipps, Vorschläge und Ideen, damit die Freude an der Vereinsarbeit noch grösser wird und die Aufgabenfülle überschaubar bleibt. Wann: 17.30-20.00 Uhr. Wo: Beckenhofstrasse 16, Zürich, Caritassaal Parterre. Anmeldung: Hier. Infos: www.frauenbund-zh.ch

30.5.15: frauenaargau - 21. offene Frauentagung: Glück & Glamour - wofür bezahlen wir?

Die Frauentagung bietet viele spannende Workshops. Es diskutieren Dr. Eva Herzog (Regierungsrätin BS, Vorsteherin Finanzdepartement) Marianne Wildi (CEO Hypothekarbank Lenzburg) Schwester Benedikta (Eremitin aus der Verenaschlucht). Moderation: Andrea Vetsch (10 vor 10). Wann: 9.15-20.00 Uhr. Wo: Grossratsgebäude Aarau. Anmeldung: Hier. Infos: www.frauenaargau.ch


 
Frauenzentrale Zürich
Am Schanzengraben 29
8002 Zürich
zh@frauenzentrale.ch
Telefon 044 206 30 20

Montag bis Freitag von 08:30 bis 11:30 Uhr
Postkonto 80-4343-0

Mein Profil anpassen | Aus Newsletter austragen