Newsletter nicht lesbar? hier klicken
Newsletter, Dezember 2015
 
Bulletin-Leserinnen wissen mehr
 
Bulletin-Leserinnen wissen mehr

Die Mitgliederzeitschrift der Frauenzentrale erscheint zwei Mal pro Jahr – jeweils im Juni und im Dezember – auf 32 Seiten. Mit einer Auflage von mindestens 3'500 Exemplaren. Wir beleuchten in jeder Ausgabe ein gleichstellungspolitisch und sozial wichtiges Thema. Im letzten Bulletin drehte sich alles um das Thema Altersvorsorge - ein wichtiges Thema für Frauen. Im nächsten Bulletin ist das Thema Sexismus.


Sie sind noch nicht Mitglied, aber an unserem Bulletin und an Frauenthemen interessiert? Dann bestellen Sie die aktuelle Ausgabe oder lösen Sie hier ein Abo.


Inserat buchen und Aufmerksamkeit erreichen!
 

Mit einem Inserat im Bulletin erreichen Sie grosse Aufmerksamkeit bei einem aufgeschlossenen, politisch interessierten und grösstenteils weiblichen Publikum aus dem ganzen Kanton Zürich – und das zu sehr tiefen Preisen! Weitere Infos: hier.


 
Ungewöhnliches Video zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Jede zweite Woche stirbt schweizweit eine Frau an den Folgen häuslicher Gewalt. Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen lancierte die Frauenzentrale Zürich deshalb eine Aktion unter dem Motto „Erhebe deine Stimme gegen häusliche Gewalt“. Ziel der aktuellen Kampagne ist es, die Bevölkerung zu sensibilisieren und darauf hinzuweisen, dass Gewalt in Paarbeziehungen uns alle angeht. Denn häusliche Gewalt ist nicht Privatsache.


Bitte teilen Sie unseren Clip - via Facebook, Twitter oder auf Ihrer Webseite - vielen Dank! Hier geht's zum Video oder teilen Sie das Video hier auf Facebook.

Lesen Sie hier die Medienmitteilung.


 
Häusliche Gewalt - Unterstützen Sie uns!
 
Häusliche Gewalt - Unterstützen Sie uns!

Das Thema häusliche Gewalt begleitet die Frauenzentrale seit den 1970-er Jahren. Nebst dem politischen Engagement war es der Frauenzentrale auch immer wichtig, die Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren.

Die Frauenzentrale finanziert sich als privater Verein zum grössten Teil aus eigenen Mitteln und ist für die sozialen und gesellschaftspolitischen Dienstleistungen und Projekte immer wieder auf wohlwollende Spenderinnen und Spender angewiesen.


SPENDEN SIE GANZ EINFACH

Überweisung auf unser Postkonto
80-4343-0


 
Bulletin Altersvorsorge - Schreiben Sie uns Ihre Meinung!
 
Bulletin Altersvorsorge - Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Im aktuellen Bulletin der Frauenzentrale dreht sich alles um das Thema Altersvorsorge - ein wichtiges Thema für Frauen: Geringeres Einkommen, Babypause, Teilzeitarbeit, weniger Rente – eigentlich müssten Frauen bei ihrer Altersvorsorge Vollgas geben. Aber tun sie es auch? Gerne möchten wir von Ihnen mehr zum Thema Altersvorsorge erfahren.

- Haben Sie sich schon um Ihre Altersvorsorge gekümmert oder ist es etwas, das Sie verdrängen?

- Würden Sie eine unabhängige Beratungsstelle für Frauen begrüssen?


Die Frauenzentrale freut sich über Ihre Rückmeldung. Schreiben Sie an: zh@frauenzentrale.ch


Sie sind noch nicht Mitglied, aber an unserem Bulletin interessiert? Dann bestellen Sie die nächste Ausgabe oder lösen Sie hier ein Abo.


 
Einladung Neumitglieder - Lernen Sie uns kennen!
 
Einladung Neumitglieder - Lernen Sie uns kennen!

Falls Sie im laufenden Jahr Mitglied der Frauenzentrale Zürich geworden sind, möchten wir Sie ganz herzlich einladen – und zwar zu einem Willkommens-Apéro bei uns auf der Geschäftsstelle.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 27. Januar bei uns am Schanzengraben 29 begrüssen zu dürfen, um mit Ihnen auf Ihre Mitgliedschaft anzustossen. Dabei haben Sie auch die Möglichkeit, mehr über uns und unser Engagement für die Frauen zu erfahren.

 

Weitere Infos finden Sie in der Einladung hier. Über eine Anmeldung - bis am 22. Januar - würden wir uns sehr freuen.


 
Rückblick: Anlass mit Barbara Bleisch
 
Rückblick: Anlass mit Barbara Bleisch

Am Mitgliederanlass vom 26. November stellte Barbara Bleisch im Hotel Storchen ihre neuste Publikation "Familiäre Pflichten" vor. Die Philosophin fesselte die 58 anwesenden Frauen mit ihrem Referat zur Ethik in Familienbeziehungen. Was ist überhaupt eine Familie? Hat sie einen besonderen Wert? Bindet sie uns eine gewisse Zeit oder das ganze Leben lang? Schulden sich Familienmitglieder, Eltern und Kinder oder Geschwister untereinander, etwas, und wenn ja, was? Diese Fragen führten beim nachfolgenden Apéro bei weihnachtlicher Stimmung zu spannenden Gesprächen.


 
Die Geschäftsstelle bleibt über die Festtage vom 21.12.15 bis 4.1.16 geschlossen
 
Die Geschäftsstelle bleibt über die Festtage vom 21.12.15 bis 4.1.16 geschlossen

Die Frauenzentrale schliesst das Jahr 2015 mit guten Erinnerungen ab. Hervorzuheben sind die nationalen Wahlen im Oktober mit einem Frauenanteil von 40 Prozent, die Kampagne für Lohngleichheit - die viel Beachtung fand -  und die tollen Veranstaltungen mit bereichernden Begegnungen und spannenden Themen.


Das Frauenzentrale-Team bedankt sich für die rege Unterstützung und wünscht Ihnen frohe Festtage und ein gutes neues Jahr!


 
Veranstaltungshinweise

15. Januar 2016: Kommission für die Gleichstellung von Frau und Mann des Kantons Zürich - CARE-Fachtagung "Am Puls des Arbeits-Lebens"
Der Wertewandel in der Gesellschaft erfasst Erwerbs- und Privatleben. Die Verknüpfung zwischen Erwerbsarbeit und Privatleben muss neu definiert werden. Die traditionellen Massnahmen stossen an Grenzen. Die CARE-Fachtagung für HR-Profis in Gesundheitszentren und Spitälern befasst sich mit den Auswirkungen auf das Personalmanagement, aber auch damit, was es für jede und jeden Einzelnen bedeutet und wie man am besten mit neuen Arbeits(zeit)Modellen umgehen kann. Mit Referaten u.a. von Gabriela Winkler (Präsidentin der Kommission für Gleichstellung für Frau und Mann des Kantons Zürich) und Jacqueline Fehr (Regierungsrätin). Wann: 8.45-12 Uhr. Wo: Ahnengalerie im Walcheturm, Stampfenbachplatz, Zürich. Kosten: CHF 270 für ZGP-Mitglieder, CHF 300 für Nichtmitglieder. Weitere Infos und Anmeldung: www.zgp.ch


19. Januar 2016: Frauenbund Zürich - Workshop "Sorgen und Werte"
Wer sich oft sorgt, geniesst das Leben nicht in vollen Zügen. In diesem Workshop werden Sorgen überdacht - mit Unterstützung von Katja Schmid, Erwachsenenbildnerin und Gedächtnistrainerin. Sind sie wirklich so gross? Ihr Eintreffen wahrscheinlich? Mit den richtigen Strategien können eigene Sorgen in einem anderen Licht gesehen und minimiert werden. Preis: Mitglieder 25 CHF, Nichtmitglieder 30CHF, inklusive kleine Pausenverpflegung. Wann: 15.30-18 Uhr. Wo: KFB-Veranstaltungsraum 2. Stock, Beckenhofstrasse 16, 8006 Zürich. Weitere Infos und Anmeldung: www.frauenbund-zh.ch


27. Januar 2016: IMPACT SelbstsSicherheit: Selbstverteidigung - Impuls Workshop für Frauen
Lernen Sie die IMPACT Methode durch Informationen und Übungen kennen. Machen Sie erste "durchschlagende" Erfahrungen und nehmen Sie Impulse zur Stärkung der Selbstsicherheit mit. Eine Trainerin leitet den Kurs; ein Trainer in Schutzrüstung erlaubt Ihnen, realitätsnahe Rollenspiele und Übungskämpfe zu erleben. Alter ab 18 Jahren. Anzahl Teilnehmerinnen 12. Wann: 18-21.30 Uhr. Wo: IMPACT Kursraum, 8005 Zürich. Weitere Infos und Anmeldung: www.selbstsicherheit.ch


27. Januar 2016: Verband Frauenunternehmen: World Café à la Carte - Workshop zum Thema: Wie entwickle ich mit meinem Unternehmen innovative Angebote.
World Café ist eine Workshop-Methode und das ideale Format für engagierte Unternehmerinnen. Maximal 18 Teilnehmerinnen tragen in jeweils drei moderierten Gesprächsrunden à 20 Minuten zu einem vordefinierten Thema ihre Erfahrungen aus verschiedenen Perspektiven zusammen. Die Ergebnisse werden am Ende im Plenum kurz präsentiert und mit weiteren Kommunikationsmassnahmen begleitet. Zudem bietet Ihnen diese Plattform Zeit zum persönlichen Netzwerken bei einem feinen Zmorge. Wann: 8.30-12 Uhr. Wo: BüroBar AG, 8048 Zürich. Kosten: 75 CHF für Mitglieder, 90 CHF für Gäste. Weitere Infos und Anmeldung: www.frauenunternehmen.ch


 
Frauenzentrale Zürich
Am Schanzengraben 29
8002 Zürich
zh@frauenzentrale.ch
Telefon 044 206 30 20

Montag bis Freitag von 08:30 bis 11:30 Uhr
Postkonto 80-4343-0

Mein Profil anpassen | Aus Newsletter austragen