Unterstützen Sie unsere Arbeit – von Frauen für Frauen.

"BERATEN BEWEGEN BEWIRKEN", das ist seit über 100 Jahren unser Motto. 2016 profitierten über 500 Frauen von unseren Beratungsangeboten, darunter viele Frauen in schwierigen Situationen. Ob bei Fragen zur Altersvorsorge, rechtlichen Abklärungen bei einer Scheidung oder für das Erarbeiten eines persönlichen Budgets – unsere Beraterinnen wissen Rat. Im November 2016 nahmen über 200 Frauen an unserer Frauentagung 2016 mit dem Motto "Vorwärts kommen in Politik und Arbeitswelt" teil. Zudem war die Frauenzentrale - wie immer - auch politisch engagiert: Dank unserem Mentoring-Programm bekamen 2016 zehn junge Frauen die Chance, einen Blick hinter die Politkulissen zu werfen. Dies sind nur drei Beispiele zu unserem unermüdlichen Engagement. Als privater Verein finanzieren wir uns zum grössten Teil aus eigenen Mitteln, weshalb wir auf wohlwollende Spenderinnen angewiesen sind.

 

Steuerabzug

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Spende von den Steuern abziehen können. Die Frauenzentrale Zürich ist wegen ihrem gemeinnützigen Zweck von der Steuerpflicht befreit. Im Kanton Zürich steuerpflichtige natürliche und juristische Personen können deshalb Spenden an uns von ihren Steuern abziehen.

Spenden Sie ganz einfach


Vorsorgeberatungen – auch für Frauen mit wenig Budget!

Seit August 2016 führen wir neu unter dem Motto «Vorsorgen verhindert Geldsorgen» unabhängige Vorsorgeberatungen durch. Altersarmut ist für Frauen ein grosses Risiko. Die Gründe sind vielfältig. Geringeres Einkommen, Babypause, Teilzeitarbeit oder Scheidung führen zu tieferen Altersrenten. Unsere umfassende Vorsorgeberatung mit individuellem Vorsorgedossier und konkreten Tipps hat ihren Preis. Zwar sind unsere Preise - im Vergleich zum freien Markt – tief angesetzt. Für Frauen mit einem schmalen Budget^ist eine Beratung dennoch schwer erschwinglich.


Deshalb möchten wir einen Fonds einrichten, um Frauen mit wenig Geld bei der

Planung ihrer Vorsorge zu unterstützen. Es würde uns sehr freuen, wenn Sie unseren

Fonds mit einer Spende ("Stichwort Vorsorgeberatung") unterstützen.