Wahlen 2018: Wir gratulieren unseren Mitgliedern!

Herzliche Gratulation! Folgende Mitglieder wurden gewählt.

Zuerst alle Mitglieder
der 13 Parlamentsgemeinden (nach Gemeindegrösse), die den Einzug in den Stadtrat und in den Gemeinderat schafften. Danach alle anderen Gemeinden (alphabetisch).



STADT ZÜRICH

Karin Rykart Sutter, Grüne
Stadträtin, neu
(Gemeinderätin seit 2006)


Wohnort:  Stadt Zürich / Beruf: Soziologin, Leiterin Waldkrippe

karinrykart.ch

«Als Stadträtin will ich Zürich grüner und sozialer machen – aber auch Frauen motivieren, sich politisch zu engagieren!»




WINTERTHUR

Yvonne Beutler, SP

Stadträtin, bisher, seit 2012


Wohnort: Winterthur / Beruf: lic.iur. und Stadträtin

die-stadträtin.ch 


«Ich möchte weiterhin unabhängig, mutig und stark für gesunde Stadtfinanzen sorgen und mich dabei dafür einsetzen, dass nicht auf dem Buckel der Schwächsten unserer Gesellschaft gespart wird.»




Barbara Günthard-Maier, FDP
Stadträtin, bisher, seit 2012

Wohnort: Winterthur / Beruf: selbständige Beraterin

barbaraguenthard.ch


«Urban, innovativ und international – Winterthur mit seinen engagierten Bewohner/-innen begeistert mich! Bewegen wir die Stadt gemeinsam weiter!»





Christa Meier, SP
Stadträtin, neu
(Gemeinderätin seit 2007)


Wohnort: Winterthur (Töss) / Beruf: Kliniklehrerin und Schulleiterin
christameier.ch


«Ich möchte Stadtpräsidentin werden, weil mir Winterthur am Herzen liegt und ich diese wunderbare Stadt gemeinsam mit den Menschen, die hier leben und arbeiten, nachhaltig und innovativ gestalten will.»



USTER

Petra Bättig-Frey, FDP
15. April: Kandidatur als Stadträtin, neu


Wohnort: Nänikon (Uster) / Beruf: Dozentin Nachhaltigkeitskommunikation, ZHAW

fdp-uster.ch/petrabaettig


«Uster als lebendiges Zentrum zum Wohnen und Arbeiten, mit guten Rahmenbedingungen für Familien – dafür setze ich mich gern ein.»





Patricia Bernet, SP
15. April: Kandidatur als Primarschulpräsidentin, bisher, seit 2014 / (Gemeinderätin von 2002-2007)


Wohnort: Uster / Beruf: Primarschulpräsidentin, Stadträtin

patricia-bernet.ch


«Ich setze mich ein, dass Kinder in ihren Stärken unterstützt, Beziehungen gestärkt und Forschungserkenntnisse effizient umgesetzt werden.»





Karin Fehr Thoma, Grüne

15. April: Kandidatur als Stadträtin, neu
(Kantonsrätin seit 2015)

Wohnort: Uster / Beruf: Geschäftsleiterin SAVOIRSOCIAL 
karin-fehr.ch


«Uster als nachhaltige, solidarische, weltoffene und demokratische Stadt - dafür setze ich mich als Stadträtin gerne ein.»







Barbara Thalmann, SP
15. April: Kandidatin als Stadtpräsidentin, neu
(Stadträtin seit 2006)


Wohnort: Uster / Beruf: Dipl. Architektin ETH
barbara-thalmann.ch


«Als Stadtpräsidentin will ich für die Bevölkerung von Uster da sein und dafür sorgen, dass die Stadt für alle lebenswert bleibt.»





DÜBENDORF

Susanne Hänni, GLP

15. April: Kandidatur als Präsidentin der Primarschulpflege, bisher, seit 2014


Wohnort: Dübendorf / Beruf: Fachfrau Projektmanagement /

susannehaenni.ch


«Eine zukunftsfähige Bildung braucht Engagement und eine Führung, die über den eigenen Tellerrand hinaus schaut und Chancen wahrnimmt.»


WÄDENSWIL

Astrid Furrer, FDP

15. April: Kandidatur als Stadträtin, bisher, seit 2014

(Kantonsrätin seit 2014)


Wohnort: Wädenswil / Beruf: Oenologin Dipl. Ing. ZHAW /

astrid-furrer.ch


«Mir gefällt es, mit Beteiligten Lösungen zu finden. Wir haben schon einige Herausforderungen bewältigt, das ist sehr befriedigend.»






KLOTEN

Priska Seiler Graf, SP
15. April: Kandidatur als Stadträtin, bisher, seit 2014

Wohnort: Kloten / Beruf: Politikerin (National- und Stadtrat) /
priskaseilergraf.ch

«Die Arbeit in der Gemeinde-Exekutive macht mir nach wie vor viel Freude. Es gefällt mir, Verantwortung zu übernehmen.»





SCHLIEREN

Manuela Stiefel, FDP
Stadträtin, bisher seit 2010

Wohnort: Schlieren / Beruf: Primarlehrerin /

manuela-stiefel.ch



«Mit Weitblick, Herzblut und Tatkraft: Mit 8 Jahren Erfahrung im Stadtrat stelle ich mich überzeugt als Stadtpräsidentin zur Wahl.»




ADLISWIL


Carmen Marty Fässler, SP

15. April: Kandidatur als Stadträtin, neu

(Gemeinderätin seit 2006, Kantonsrätin seit 2017)


Wohnort: Adliswil / Beruf: Primarlehrerin / Porträt 


«Als Stadträtin möchte ich mich für ein familienfreundliches, soziales Adliswil mit guten Schulen & vielen Begegnungszonen einsetzen.»



Susy Senn-Fleischmann, FDP 

15. April: Kandidatur als Stadtpräsidentin, neu
(Stadträtin seit 2010) 

  

Wohnort: Adliswil / Beruf: Geschäftsführerin VVSSU

Porträt


«In Adliswil verwurzelt, möchte ich die erfolgreiche Entwicklung der Stadt mit bewährter pragmatischer bürgerlich-liberaler Politik weiter vorantreiben. Dafür bewerbe ich mich mit Herzblut und Weitblick.»



Gewählt in den Gemeinderat

STADT ZÜRICH

Kreis 4 + 5

Maya Kägi Götz, SP
Gemeinderätin, neu

Wohnort: Stadt Zürich (Kreis 5) | Beruf: Historikerin, Museumsleiterin / Porträt

«Ich mache mich stark für die gesellschaftliche Teilhabe aller hier lebenden Menschen - unabhängig von Geschlecht und Herkunft!»



 

Kreis 7 + 8

Ann-Catherine Nabholz, GLP
Gemeinderätin, bisher, seit 2010

Wohnort: Stadt Zürich (Kreis 7) / Beruf: Dr.phil.I, Dozentin
zurich.grunliberale.ch

«Ich möchte mich für nachhaltige Zukunftslösungen einsetzen, die uns Zürcherinnen weiterbringen und unsere Stadt lebenswert machen.»






Kreis 9

Katharina Prelicz-Huber, Grüne
Gemeinderätin, bisher, von 1990-2003, seit 2014


Wohnort: Stadt Zürich / Beruf: Präsidentin Gewerkschaft VPOD, Professorin für Soziale Arbeit / prelicz-huber.ch


«Die Arbeit im Erwerb und im Privaten gleichberechtigt umverteilen auf Frauen und Männer, gleicher Lohn, Zugang zu guter Bildung, einem guten Gesundheitssystem und sozialer Sicherheit für alle ist mein politischer Leitsatz.»



Kreis 11

Heidi Egger, SP
Gemeinderätin, bisher, seit 2014


Wohnort: Stadt Zürich (Kreis 11) / Beruf: Schriftsetzerin 

Webseite


«Ich kandidiere erneut, da ich mich in die Parlamentsarbeit eingearbeitet habe und sicher noch vier Jahre dabei sein möchte.»




Nadia Huberson, SP
Gemeinderätin, neu

Wohnort: Stadt Zürich (Kreis 11) / Beruf:

    dipl. Betriebswirtschafterin HF /  Porträt

  • «Ich möchte eine Stadt Zürich wo jede*r die gleiche Chance hat auf dem Arbeitsmarkt und in der Bildung.»





    Maleica Landolt (GLP)

    Gemeinderätin, bisher, seit 2010


    Wohnort: Stadt Zürich (Kreis 11) / Beruf: Pflegefachfrau HF Spitex / Porträt


    «Unabhängig von Links und Rechts einen konstruktiven Dialog und eine lösungsorientierte Politik in der Mitte verfolgen.»







    Kreis 12

    Dorothea Frei, SP
    Gemeinderätin, bisher, seit 2002

    Wohnort: Stadt Zürich / Beruf: Bildungsunternehmerin, Gemeinderätin / dorothea-frei.ch


    «Zürich - eine menschenfreundliche Stadt mit gesunden Finanzen und ausgebauter Infrastruktur – dafür setze ich mich ein.»




    WINTERTHUR

    Katrin Cometta-Müller, GLP
    Gemeinderätin, bisher, seit 2010 


    Wohnort: Winterthur / Beruf: Staatswissenschafterin, lic.rer.publ. HSG / katrincometta.ch

    «Mit Leidenschaft engagiere ich mich für ein offenes, vielfältiges und familienfreundliches Winterthur – für heute und morgen.»





    Renate Dürr, Grüne
    Gemeinderätin, bisher, seit 2015


    Wohnort: Winterthur / Beruf: Sachbearbeiterin Immobilienbewirtschaftung

    gruene-winterthur.ch


    «Ich setze mich dafür ein, dass Winterthur wieder zur Velostadt Nr. 1 wird..»






    Beatrice Helbling-Wehrli, SP

    Gemeinderätin, bisher, seit 2011


    Wohnort: Winterthur / Beruf: Sozialarbeiterin FH

    Porträt


    «Im Gemeinderat setze ich mich ein damit Winterthur ein lebenswerter Ort bleibt für Menschen mit unterschiedlichem kulturellem und sozialem Hintergrund.»






    Maria Sorgo, SP
    Gemeinderätin, bisher, seit 2014

    Wohnort: Winterthur / Beruf: BSc Angewandte Psychologie

    Porträt


    «Warum ich kandidiere: Gerne setze ich mich weiter ein für ein kreatives und aktives Winterthur, beispielsweise mit Freiräumen oder guten Strukturen für Freiwilligenarbeit.»




    USTER

    Eveline Fuchs, Grüne
    Gemeinderätin, neu


    Wohnort: Uster / Beruf: Dipl. Homöopathin
    Porträt


    «Ich setze mich für Umwelt- und Gesundheitsthemen ein. Uster soll eine Stadt sein, in der es sich zu leben lohnt.»







    Ursula Räuftlin, GLP

    Gemeinderätin, bisher, seit 2010


    Wohnort: Uster / Beruf: Dipl. Kulturingenieurin ETH/SIA

    Porträt


     

    «Als amtierende Fraktionschefin setze ich mich gerne weiterhin für ein lebendiges, ökologisches und familienfreundliches Uster ein.»



    DÜBENDORF

    Stefanie Huber, GLP
    Gemeinderätin, bisher, seit 2006
    (Kantonsrätin 2012-2015)

    Wohnort: Dübendorf / Beruf: Projektleiterin, Geschäftsführerin

    stefaniehuber.ch



    «Dübendorf braucht Politikerinnen, die an morgen denken und sich für Vielfalt & Offenheit einsetzen - eine davon möchte ich sein.»





    DIETIKON
    Christiane Ilg-Lutz, EVP
    Gemeinderätin, bisher, seit 2009


    Wohnort: Dietikon / Beruf: Beraterin in Lohnfragen und Arbeitszeugnisse beim Berufsverband SBK / Porträt


    «Ich setze mich ein für eine gut funktionierende Wirtschaft mit sozialer und ökologiescher Verantwortung zum Wohle aller.»


     





    SCHLIEREN

    Jolanda Lionello, SP
    Gemeinderätin, bisher


    Wohnort: Schlieren / Beruf: Politikerin
    Porträt


    «Ich möchte mich weiterhin für die Belange der älteren Menschen in Schlieren einsetzen.»







    WÄDENSWIL

    Christina Zurfluh, SVP

    Gemeinderätin, bisher, seit 2009
    Kandidatur als Friedensrichterin, neu


    Wohnort: Wädenswil / Beruf: Marketing Fachfrau
    Porträt

    «Für eine starke und nachhaltige Wirtschaft mit attraktiven Ausbildungsplätzen. Damit unsere Kinder eine gute Berufschance für einen erfolgreichen Start ins Leben erhalten.»



    OPFIKON

    Anna Merz, FDP
    Gemeinderätin, neu

    Wohnort: Glattpark (Opfikon-Glattbrugg) / Beruf: Jus-Studium, Liegenschaftenverwalterin
    Porträt


     

    «Für eine attraktive Gemeinde als Wirtschafts- und Wohnstandort und einen höheren Frauenanteil in der Politik.»


     




    andere Gemeinden (alphabetisch)


    Janine Vannaz, CVP
    Gemeinderätin, bisher, seit 2014

    Wohnort: Aesch ZH / Beruf: Kundenberaterin Bank

    Porträt


    «Aesch ZH ist ein tolles Dorf. Ich möchte mich weiterhin tatkräftig für die Bevölkerung engagieren.»








    Cristina Wyss-Cortellini, BVD / glp

    Gemeinderätin, bisher, seit 2010


    Wohnort: Dietlikon / Beruf: Betriebsökonomin FH, Fairtrade Max Havelaar


    wysscortellini.ch


    «Mit Fairness möchte ich für Dietlikon ein wirtschaftlich, sozial und ökologisch nachhaltiges Umfeld schaffen, das auch den nächsten Generationen eine lebenswerte Zukunft ermöglicht.»





    Sylvia Veraguth Bamert, GLP

    Gemeinderätin, bisher, seit 2010

    Wohnort: Gossau ZH / Beruf: lic.phil.II, Geografin

    Porträt


    «Ich engagiere mich weiterhin für bedarfsgerechte Angebote für Jung und Alt, Familien, Unterstützungsbedürftige. Ressourcenbewusstsein ist zentral – auch bezüglich Finanzen.»





    Monika Keller, FDP
    Gemeinderätin, bisher, seit 2010
    Gemeindepräsidentin, bisher, seit 2014

    Wohnort: Greifensee / Beruf: Diversity Management, Dr. sc. nat. ETH / Porträt


    «Ich setze mich ein für ein lebendiges Dorfleben und die nachhaltige Entwicklung einer lebenswerten Umgebung.»


     




    Sabrina Maione, parteilos
    15. April: Kandidatur als Behördenmitglied
    (Sozialbehörde), neu


    Wohnort: Hittnau / Beruf: Fachspezialistin Unfallversicherung / Porträt


    «Bedürfnisgerechte und sozialverträgliche Lösungen zur Unterstützung von Betroffenen zu finden, ist mir ein grosses Anliegen.





    Christa Isabelle Stünzi, glp

    Schulpräsidium, neu

    Wohnort: Horgen ZH / Beruf: Juristin für Staats- und Völkerrecht / christastuenzi.ch


     

    «Ich engagiere mich für eine Gesellschaft, in welcher Respekt, Gleichberechtigung, Nachhaltigkeit und Toleranz Realität sind. Mein Motto ist: Global denken – lokal handeln.»






    Susan Ponti, GLP
    Behördenmitglied: Schulpflege, neu

    Wohnort: Langnau am Albis / Beruf: Wirtschaftsinformatikerin / susanponti.ch


    «Engagiert, zukunftsorientiert & verantwortungsbewusst setzte ich mich ein für eine nachhaltige Zukunft und starkes Bildungssystem.»





    Karin Rogala-Kahlhöfer, SP
    Gemeinderätin, neu

    Wohnort: Niederhasli / Beruf: Dozentin für Sozialpädagogik

    Porträt


    «Ein attraktiver Wohn- und Lebensraum für alle und eine Gemeinde, die sich im Sinne von Lebensqualität für alle weiterentwickelt. Dafür will ich mich in konstruktiver Zusammenarbeit einsetzen.»






    Andrea Weber Allenspach, parteilos

    Gemeindepräsidentin, bisher, seit 2006

    Wohnort: Niederweningen / Beruf: Gymnasiallehrerin für Deutsch und Latein

    Webseite

    «Poltische Arbeit ist spannend und lehrreich. In Niederweningen kann ich gestalten und interessante und wichtige Projekte begleiten.»




    Barbara Schaffner, GLP

    Gemeinderätin und Gemeindepräsidentin, neu
    (Kantonsrätin seit 2011)


    Wohnort: Otelfingen / Beruf: Physikerin/Energiespezialistin

    barbaraschaffner.ch


    «Menschen machen aus Otelfingen ein Dorf, in dem ich mich wohlfühle – für sie und mit ihnen möchte ich die weitere Entwicklung gestalten.»





    Bernadette Dubs, SP
    Gemeinderätin, bisher, seit 2014

    Wohnort: Richterswil / Beruf: Fachlehrperson für Deutsch als Zweitsprache und Schulische Heilpädagogin. Porträt


    «Als Gemeinderätin engagiere ich mich gerne weiterhin für Lösungen für ein lebendiges Richterswil. Dabei setze ich mich für optimal gestaffelte Investitionen für den Erhalt/die Erweiterung der Infrastruktur der Gemeinde ein.»




    Christa Thoma, CVP
    Gemeinderätin, bisher, seit 2014


    Wohnort: Rüti ZH / Beruf: Leiterin Unternehmenskommunikation
    christathoma.ch 


    «Als Gemeinderätin will ich den Zusammenhalt in Rüti stärken, die hohe Lebensqualität erhalten und erneuerbare Energien fördern.»




    Claudia Hollenstein, GLP
    Gemeinderätin, bisher, seit 2012

    Wohnort: Ürikon (Gemeinde Stäfa) / Beruf: Diabetesfachberaterin HF/ Unternehmerin / Porträt


    «Von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt - mit ihnen für sie gestalten. Bei mir ist eine 'Generationen- übergreifende Politik im Interesse Aller' keine Worthülse.»





    Sandra Rottensteiner, EVP

    Gemeindepräsidentin, bisher, seit 2010

    (Gemeinderätin, seit 2008)

    Wohnort: Urdorf / Beruf: Kauffrau / Porträt


    «Für ein attraktives, lebendiges Urdorf — bewährt, geschätzt, engagiert!»





    Marlis Dürst, Forum Wangen-Brüttisellen
    Gemeindepräsidentin, bisher, seit 2010
    (Gemeinderätin seit 2002)


    Wohnort: Wangen-Brüttisellen / Beruf: Kindergärtnerin
    Porträt


    «Ich engagiere mich weiterhin für eine attraktive und lebenswerte Gemeinde - dabei sind mir gesellschaftspolitische Fragen ebenso wichtig wie Verkehrs-, Planungs- und Finanzthemen.»





    Verena Frangi Granwehr, parteilos
    Gemeinderätin, neu


    Wohnort: Wallisellen / Beruf: Eidg. dipl. Berufsschullehrerin, Techniker TS
    verenafrangi.ch


    «Als Gemeinderätin will ich Wallisellen für die Menschen aller Generationen lebenswert erhalten und den Gemeinderat mit Frauenpower ergänzen.»




    Simone de Redelijkheid-Pfister, parteilos
    Schulpflegerin, neu


    Wohnort: Wallisellen / Beruf: Eidg. dipl. Immobilientreuhänderin / Porträt

    «Engagiert, zukunftsorientiert und pragmatisch möchte ich zur Entwicklung der Schule beitragen und nehme die vielfältigen Herausforderungen an.»