Entstehung des Spots "Häusliche Gewalt kennt selten nur ein Opfer."

Die Frauenzentrale Zürich dankt für die Realisation dieses bewegenden Spots der Publicis Communications AG und den beteiligten Firmen / Personen ganz herzlich.


Verantwortlich bei Publicis Communications AG:

Thomas Wildberger (CCO), Grischa Rubinick, Ralph Halder (Creative Direction), Mohammed Klotz (Art Direction), Antonio Lopez (Text), Ralph Halder (Beratung).


Beteiligte Firmen / Personen:

Filmproduktion: CZAR Film, Thorne Mutert und Jan Finke, Geschäftsführer von CZAR Film GmbH, Berlin/Hamburg

Regie: Heike Fincke

Kamera: Philipp Pfeiffer

Musik: Marek Pompetzki

Fotografie: Sebastian Burgold

Bildbearbeitung: Simon Kölbl

Name des Mädchens: Annely




Einblicke in den Dreh in Berlin