Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich – BiblioTalk

Datum 24.01.2019
Zeit 18:00 Uhr
Ort Bibliothek zur Gleichstellung, Stadthaus, Stadthausquai 17, 8001 Zürich (4. Stock, Raum 429).
Download Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich – BiblioTalk (PDF)
Info Paradigmenwechsel im Sexualstrafrecht?
In kaum einem anderen Bereich halten sich althergebrachte Vorstellungen über Geschlechter-verhältnisse so hartnäckig wie im Bereich der sexuellen Gewalt. Im Kontext des Sexuallstraf-rechtes trifft dies insbesondere auf den Vergewaltigungstatbestand zu. Als Vergewaltigung gilt ein Delikt nur, wenn «eine Person weiblichen Geschlechts zur Duldung des Beischlafs» genötigt wird. Dies soll in der laufenden Strafrechtsrevision geändert werden: Der Tatbestand Vergewaltigung wird in Zukunft geschlechtsneutral formuliert sein. Nora Scheidegger, Oberassistentin an der Universität Bern, stellt die wichtigsten Thesen ihrer Dissertation mit dem Titel «Das Sexualstrafrecht in der Schweiz. Grundlagen und Reformbedarf» vor und diskutiert Fragen mit dem Publikum

> Zurück