Frauenstadtrundgang 2. Juli

Datum 02.07.2014
Zeit 18:00 Uhr
Ort Treffpunkt:
Menupreis CHF 15.- / CHF 20.- CHF
Download Frauenstadtrundgang 2. Juli (PDF)
Info "Die Mobilisierung der Frauen 1914-1918"
Während die Soldaten zur Untätigkeit verurteilt an den Landesgrenzen stehen, werden Frauen aktiv und stellen sich in den Dienst der Öffentlichkeit. Sie organisieren Haushaltungs- und Gemüsebaukurse und verteilen Lebensmittel an die Armen. Mit Suppenküchen, Soldatenstuben und Wäschereien kümmern sich Frauenorganisationen - darunter auch die Frauenzentrale - um das Wohl der Männer an der Grenze.

> Zurück